»Wichtig ist das Erkennen, dass die Bedürfnisse der Hilfesuchenden sich geändert haben. Ich stelle immer wieder fest, dass Selbsthilfe nur auf Zeit benötigt wird. Es liegt an uns und unseren Angeboten, diesen Zeitrahmen durch das Motto ›einmal dabei – immer dabei‹ zu verlängern,« so Landesvorsitzende Karin Horejsi. »Wenn wir uns selbst nicht hinterfragen, ob unsere Art der Zusammenarbeit noch gefragt ist, werden wir nichts verändern.«