Mach mit! – Regionalkonferenz Süd

Guttempler aus Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Thüringen trafen sich in Bad Salzschlirf, um die Hilfeangebote für Menschen mit Suchtproblemen und deren Angehörigen weiter zu entwickeln und zu verbessern.

Die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) lehnt die Verwendung von Programmen für Smartphones und Tablets (Apps) im Bereich der Beratung und Behandlung von Suchtkranken mit einem Hinweis auf den Datenschutz und die Gewährleistung der Anonymität von Hilfesuchenden und Personen in Behandlung ab.

Weibliche Hände halten ein Smartphone, im Hintergrund Lokalbesucher

Als sozialpolitisch unambitioniert und flüchtlingspolitisch inakzeptabel bewertet der Paritätische Wohlfahrtsverband die Ergebnisse der Sondierungen zwischen Union und SPD. Viele wichtige Themen würden zwar angesprochen, seien aber genau wie im letzten Koalitionsvertrag der Großen Koalition entweder nur unter Finanzierungsvorbehalt oder von vorneherein unterfinanziert.

Reichtsagskuppel mit Deutschlandfahne

Als alarmierend bewertet der Paritätische Wohlfahrtsverband Ausmaß und Dynamik der wachsenden Altersarmut in Deutschland. Zwingend notwendig sei ein sofortiger Kurswechsel in der Alterssicherungspolitik, insbesondere eine durchgreifende Reform der Altersgrundsicherung.

Münzen auf Handfläche eines älteren Menschen

Die europäische Alkoholpolitik-Allianz Eurocare und die Guttempler in Deutschland begrüßen den Mut und die Entschlossenheit der estnischen EU-Ratspräsidentschaft, die zu den Ratsschlussfolgerungen geführt haben, die »Grenzüberschreitenden Aspekte der Alkoholpolitik zur Bewältigung des schädlichen Alkoholkonsums« zu behandeln.

EU-Kommissionsgebäude in Brüssel