Auf ein auch in Guttemplerkreisen seltenes Jubiläum kann Kurt Jahns (Hamburg-Volksdorf), Gutt.-Gem. „Steilshoop“, seit dem 1.2.2018 zurücksehen: 70 Jahre Guttempler-Zugehörigkeit.


16-jährig wurde er 1948 Mitglied einer Guttempler-Jugendgruppe in Hamburg-Wellingsbüttel. KurtJahns.200px

1952 gründete er in seinem Stadtteil Volksdorf eine solche Gruppe, die er jahrelang leitete. Hier fand er seine spätere Ehefrau Ingrid Schönrock, die er 1964 heiratete. Ab 1958 war er längere Zeit für die Finanzen der Hamburger Guttempler-Jugend verantwortlich.
Als er seine Maschinenbauerlehre abschloss, gehörte er zu den 300 Mitarbeitern einer bekannten Hamburger Firma, die plötzlich entlassen wurden. Statt Arbeitslosigkeit studierte er nun Ingenieur-Wissenschaft, was er erfolgreich abschloss. Berufsmäßig widmete er sich dem Bau von Personenaufzügen und Paternostern. Viele der heute noch in Hamburg existierenden Anlagen tragen seine Handschrift.
Im Hamburger Guttempler-Erwachsenenwerk war er von 1974-2002 (!) für die Finanzen verantwortlich, also für Mitteleinwerbung und -nachweisung, Spenden und Beiträge einschließlich Buchhaltung.
Bürgermeister Voscherau zeichnete ihn 1992 mit der „Medaille für treue Arbeit im Dienste des Volkes“ aus.
Seine vielen Freunde schätzen an ihm wie bescheiden, gewissenhaft, unerschütterlich und pflichtbewusst er ist und dass er Hilfe ohne Aufhebens leistet.
                        hgs

Eine Abordnung besuchte den Jubilar an seinem Ehrentag am 01.02. 2018 und überbrachte ihm die Gratulation der ganzen Guttemplergemeinschaft Steilshoop. Ein Blumenstrauß und eine Ehrenurkunde brachten dies besonders zum Ausdruck.

Alle Anwesenden verbrachten anregende Stunden miteinander.07 DSCN6285 300px

Die Festsitzung, die am 06.02. stattfand wird für viele der Anwesenden ein nachhaltiges Erlebnis sein. Man fühlte es wieder - Ich bin im richtigen Verein.
ml

Die Landesverbandsvorsitzende Ursula Ploog überbringt Grüße und Glückwünsche vom Bundesverband und Landesverband Sie überreicht Kurt Jahns eine Ehrenurkunde für 70-jährige Mitgliedschaft.


Foto DSCN6285 Ursula Spiering

Foto Passbild ergibt der Titel