Der Familienklub – hier steht der Angehörige im Vordergrund!

Suchtprobleme betreffen nicht nur einen Menschen alleine. Auch Familienangehörige und Freunde sind von der Krankheit betroffen. Deren Bedürfnisse und Anliegen gehen in der Sorge um den Suchtkranken oft unter.

Nicht so im Familienklub – hier steht der Angehörige im Mittelpunkt. Unter Angehörigen verstehen die Guttempler Partner/innen, Kinder, Freunde, Verwandte, Arbeitskollegen und alle, die dem Suchtkranken nahe stehen.

Neue Handlungs- und Verhaltensmuster helfen Einsamkeit und Isolation zu überwinden. Soziale Kontakte werden unterstützt und verbessert. In Familienklubs finden Angehörige Vertraute und Gesprächspartner/innen sowie zusätzliche Angebote für Freitzeitaktivitäten. Vertraulichkeit, und wenn gewünscht Anonymität, sind wichtige Grundsätze des Familienklubs. Der Besuch ist kostenfrei.

Der Familienklub Schwalbach/Taunus der Guttempler trifft sich
jeden Dienstag von 18 bis 20 Uhr
in der Pfingstbrunnenstraße 3
in 65824 Schwalbach/Taunus.

Mehr Informationen erhalten Sie:
Ulrike Mann, Telefon +49-163-1375321
Gundart Pommerenke, Telefon +49-177-6110633
Ulrich Bernhard, Telefon +49-172-6760382

Dateien:

Flyer Familienklubs Schwalbach
Information
Dateigröße 763.35 KB
Downloads 214