Erstmaliges Mitwirken der Guttempler-Gemeinschaft »Fulda« beim VDK-Infotag in Hofbieber

Am 24.06.2017 fand der diesjährige VDK-Infotag in Hofbieber statt. Das Thema dieser Veranstaltung war »Gesundheit und Soziales«.

Dank der Vermittlung unseres Mitglieds Molch konnte die Guttempler-Gemeinschaft »Fulda« mit einem Infostand teilnehmen. Hier wurden die Gefahren von Rauschmitteln thematisiert und die ehrenamtliche Arbeit der Suchthilfe vorgestellt.

Vertreten durch die Leiter der Öffentlichkeitsarbeit, Sapparth und Littmann, fand ein reger Austausch mit Angehörigen statt. Hier zeigte sich, wie wichtig es ist, Gespräche von Angehörigen wahr zu nehmen, damit auch diese Menschen wissen, dass sie nicht alleine mit dem Suchtproblem des Angehörigen sind.

In Zukunft möchten wir regelmäßig an der Veranstaltung, die alle zwei Jahre stattfindet, teilnehmen. Ein großes Dankeschön geht an unser Mitglied Molch für die Vermittlung.

Ein großes Lob geht an den Veranstalter und gleichzeitig 1. Vorsitzender vom VDK-Ortsverband Hofbieber, Reinhold Henkel, für so viel Interesse an der Guttempler-Arbeit und die reibungslose Organisation des gesamten Tages.

Diesen zwei netten Herren ist es zu verdanken, dass wir einen schönen Tag in der Öffentlichkeit für die Guttempler hatten.

Susanne Sapparth und Nikos Littmann (Leiter der Öffentlichkeitsarbeit der Guttempler-Gemeinschaft »Fulda«)

Beate Molch, Wolfgang Molch, Nikos Littmann, Susanne Sapparth

Von links: Beate Molch, Wolfgang Molch, Nikos Littmann, Susanne Sapparth

Beate Molch, Susanne Sapparth

Von links: Beate Molch, Susanne Sapparth