Zum 1. April 2014 suchen wir als Vollzeitkraft (39 Wochenstunden)

eine Suchtreferentin / einen Suchtreferenten

(Dipl.-SozPäd, Dipl.-Soz.Arb. (FH), Dipl.Päd. oder vergleichbare Qualifikation und berufliche Erfahrungen im Suchthilfe-Bereich).

Dienstsitz ist Hamburg. Der Einsatz erfolgt bundesweit. Umfangreiche Reisetätigkeit gehört zum Tätigkeitsbereich, ebenso flexible Arbeitszeiten und die Arbeit in den Abendstunden und an Wochenenden.

Die Personalstelle wird aus Mitteln der Deutschen Rentenversicherung Bund auf Grundlage von § 31 Abs. 1 Nr. 5 SGB VI finanziert.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Aufbau neuer Selbsthilfegruppen-Angebote in allen Bundesländern
  • Fachliche Begleitung und Unterstützung unserer ehrenamtlichen Kräfte
  • Beratung und Unterstützung bei Finanzierungsfragen der Suchtselbsthilfe
  • Referent/-innen- und Moderationstätigkeit im Rahmen von Schulungsmaßnahmen für ehrenamtliche Helfer/-innen und Multiplikator/-innen
  • Konzeptionelle Erarbeitung, inhaltlich-fachliche Begleitung und organisatorische Koordination von selbsthilfebezogenen Projekten
  • Fachliche Begleitung der Gliederungen und Gruppen unserer Organisation und Hilfestellung bei (schwierigen) Gruppensituationen
  • Mitarbeit in Fach- und Verbandsgremien und Unterstützung eines konstruktiven Austausches zwischen verschiedenen Selbsthilfegruppen und –organisationen
  • Vernetzung und Entwicklung von Kooperationen mit anderen Hilfebereichen

Wir wünschen uns:

  • eine engagierte, flexible und kooperationsfähige Persönlichkeit
  • Fähigkeit zur Selbstorganisation und Teamfähigkeit
  • Kenntnisse in Erwachsenenbildung, in Moderationstechniken und Gesprächsführung
  • Kenntnisse des Suchthilfesystems in Deutschland
  • EDV-Kenntnisse
  • Bereitschaft zur Wochenendarbeit (ca. 15 - 20 Wochenenden / Jahr), zur Arbeit in den Abendstunden (ca. 1 - 2 x wöchentlich) und zur umfangreichen Reisetätigkeit
  • eine kritische Haltung gegenüber Suchtmitteln, möglichst eine suchtmittelfreie Lebensweise
  • Führerschein Kl. drei, möglichst eigener PKW


Wir bieten:

  • eine der Bedeutung der Stelle angemessene Vergütung (TVöD-Bund)
  • ein unbefristetes Dienstverhältnis
  • ein angenehmes Arbeitsklima.

Bewerbungen von Interessent/innen, die nicht die erforderliche Mindestqualifikation aufweisen, sind zwecklos. Aussagekräftige Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte ausschließlich per Email an:

Guttempler-Bundesverband, Hamburg

z.Hd. Wiebke Schneider