Das vom Paritätischen Wohlfahrtsverband mit ver.di initiierte Bündnis »Soziale Plattform Klimaschutz« spricht sich offensiv für eine sozial-ökologische Wende aus und warnt davor, Soziales und Klima gegeneinander auszuspielen. Weitere Mitzeichner sind der AWO Bundesverband, der Deutsche Caritasverband, der Sozialverband Deutschland (SoVD), der Sozialverband VdK Deutschland, der Volkssolidarität Bundesverband sowie der Deutsche Mieterbund.

Als einen intelligenten Kompromiss begrüßt der Paritätische Wohlfahrtsverband die Einigung der Großen Koalition auf ein Grundrenten-Modell.

Heinz BahnzhafAm 4. November 2019 erklärte Bundessekretär Heinz Banzhaf seinen sofortigen Rücktritt aus gesundheitlichen und persönlichen Gründen.

Die scheußlichen Morde an der Synagoge in Halle machen uns fassungslos: der alte deutsche Antisemitismus lebt immer noch und fühlt sich ermuntert durch die neue Rechte, die die Ungleichwürdigkeit von Menschen predigt und den Rassismus damit befeuert.
Die Antwort der Zivilgesellschaft: wir stehen zusammen gegen jede Form von Rassismus und für eine vielfältige, offene und tolerante Gesellschaft! Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen der Opfer, unser Beistand der jüdischen Gemeinde in Halle und in ganz Deutschland.«

Prof. Dr. Rolf Rosenbrock, Vorsitzender des Paritätischen Gesamtverbands