»Sober Guides« unterstützen Menschen mit Suchtproblemen auf ihrem Weg zu weniger Konsum oder in die suchtmittelfreie Lebensweise. Das Angebot ist suchtformübergreifend und richtet sich auch an Angehörige. Sober Guides werden in Schulungen gründlich auf ihre Tätigkeit vorbereitet und besuchen jährlich mindestens ein zweitägiges Aufbauseminar.

»Sober Guides«

  • bieten eine wöchentliche »Gesprächsstunde« an, während der sie Face-to-Face, per Telefon oder online erreichbar sind,
  • präsentieren ihr Selbsthilfeangebot auch in Krankenhäusern, Fachkliniken und Beratungsstellen,
  • gestalten zusätzlich monatlich suchtmittelfreie Freizeitaktivitäten vor allem an Wochenenden, wie (beispielsweise) Spaziergänge, Fahrradtouren oder ein gemeinsames sonntägliches Frühstück.

Die Kick-off Veranstaltung findet vom 22.-23. November in Erkner statt.
Im Jahr 2020 kannst du, als zukünftiger »Sober Guide«, an einer kostenlosen Schulung über sechs Wochenenden teilnehmen. Zusätzlich bearbeitest Du Schulungsmodule online auf unserer E-Learning-Plattform.

Über unsere neuen Projekte halten wir dich auch auf unserem Instagram-Account auf dem Laufenden!

Du hast noch Fragen zu dem Projekt? Wir stehen Dir gern zur Verfügung. Schreib uns eine Mail mit Deinen Fragen an oder ruf uns einfach an: 040 28407699-0.

Die Suchtreferenten der Bundesgeschäftsstelle
Barbara Hansen, Christian Bölckow und Fabienne Gastauer