Foto-Collage vom Landesverbandstag 2021

Am vergangenen Samstag fand im Bürgerzentrum in Kiel-Mettenhof der diesjährige »Frühjahrs«-Landesverbandstag der Guttempler*innen in Schleswig-Holstein statt. Dieser konnte nach einer Verschiebung aus März 2021 nun endlich miteinander durchgeführt werden.

Frauenmenge mit Plakaten zu One Billion Rising in Washington DC am 14. Febraur 2013Bild von Elvert Barnes auf Wikimedia

Jede dritte Frau in Deutschland ist mindestens einmal in ihrem Leben von physischer und/oder sexualisierter Gewalt betroffen. Etwa jede vierte Frau wird mindestens einmal Opfer körperlicher oder sexueller Gewalt durch ihren aktuellen oder früheren Partner. Betroffen sind Frauen aller sozialen Schichten.

Die Coronakrise führt zu deutlich häufigeren Konflikten in den Familien. Ungewohnte Enge und Ausgangsperren sowie finanzielle Existenzängste können Streit in den Familien eskalieren lassen. Manche führen zu Gewalt gegen Frauen und Kinder. Oft sind Alkohol und Alkoholmissbrauch mit im Spiel.

Der Erstkontakt fand bei den diesjährigen Herbstgesprächen statt. Dort hatte Bernd Nitsch von der wichtigen Errungenschaft einer behindertengerechten Toilette für das Guttemplerhaus in Kiel erzählt und darauf verwiesen, dass nun nur noch ein Behindertenstellplatz vor dem Gebäude in der Körnerstraße 7 fehlen würde. Dies hörte der Landtagsabgeordnete Tobias von der Heide, CDU, und stellte spontan seinen Besuch in Aussicht.

Es ist Freitag, der 18. September 2020, 11 Uhr: Die Sonne strahlt. Das Guttemplerhaus strahlt. Die Gesichter strahlen. Alles strahlt um die Wette! Dafür gibt es zwei Anlässe, zwei Meilensteine.